Dienstag, 3. März 2015

Aufbrechende Frühlingsboten

Zugegeben, dass Bild ist nicht von heute. Ich hatte anderes zu tun. Der kleine Riß im Eis der mehrere Kilometer breiten Wolga, deutete schon vor zwei Wochen an, daß Frühling wird. Bald werde ich auch wieder weitere Reisen in die Pfarreien mit dem Auto machen können. Nicht mehr Schnee und Eis, sondern zerbrochener, bröselnder, nachwinterlicher Asphalt wird das größte Hindernis sein.