Donnerstag, 28. Mai 2015

Kliment Nr. 4

Die neue Ausgabe unseres Bistums-Journals ist da, und zwar für die beiden Sommermonate Juni und Juli. Hauptthema dieser Nummer: Erziehung im Glauben. Schwester Lena aus Tuapse am Schwarzen Meer ist für die Redaktion verantwortlich. Ihre Ordensgemeinschaft hat viel Erfahrung mit modernen Medien. Ich bin dankbar dafür, dass sie diesen Dienst übernommen hat und auch dafür, wie sie es macht. Die Ausgabe geht in größere Pfarreien mit der Post. Von da wird in die kleineren verteilt. Wir in Saratow (und alles, was am Weg liegt: Rostow und Wolgograd) bekommen das Journal mit dem Zug, der auf seiner tagelangen Fahrt von Sotschi nach Sibirien in verschiedenen Städten hält, in denen wir Pfarrgemeinden haben. Das geht, solange sich jemand findet, der das Bündel Zeitungen in Tuapse am Bahnhof mitnimmt und hier in Saratow abgibt. 
Zur Erinnerung: Dass das Journal den Namen "Kliment" (lat. Clemens) trägt, hat mit unserem Bistumspatron zu tun, dem hl. Clemens von Rom, aber auch mit der katholischen Wochenzeitschrift, die vor 100 Jahren in Saratow erschien und "Klemens" hieß. 
Es handelt sich um ein "Gemeinschaftswerk" der Diözese: Unter den Autoren finden sich immer wieder Namen von Seelsorgern und Laien unserer Pfarrgemeinden, in dieser Nummer z.B. eine Familie aus Sotschi, ein Vikar aus Rostow-am-Don, eine Schwester aus Marx, ein Ordenspriester aus Uljanowsk, eine Schwester aus Wolgograd, eine aus Orenburg, eine aus Saratow, und verschiedene Materialien aus Rom, Kasachstan und Polen, ...