Donnerstag, 4. Juni 2015

Erwartungen

Die übliche Presseinformation über die Sitzung der Bischofskonferenz wird schon bald auf deren Homepage zu lesen sein. Nun erwarten wir die Eröffnung des Gesamtrussischen Eucharistischen Kongresses, morgen vormittag, hier in Novosibirsk. Er ist die dritte von vier Großveranstaltungen in Erinnerung an das II. Vatikanische Konzil vor genau 50 Jahren. Schon im vergangenen Jahr hatten wir damit begonnen: Im Frühjahr war das Bistum Sankt Clemens Gastgeber eines Familienkongresses, im Herbst 2014 folgte das Erzbistum Moskau mit einem Kongress zum Thema Mission. Den Abschluß, auf den Tag genau, 50 Jahre nach Konzilsende, wird ein Mariologischer Kongreß mit dem Thema "Berufung" bilden, dann im Bistum Sankt Josef in Irkutsk. Auch aus meinem Bistum werden heute Nacht 10 Teilnehmer anreisen, manche nach 3 Tagen im Zug. Unter den Ehrengästen - der ehemalige Erzbischof von Moskau: Thaddaeus Kondrusewicz aus Minsk. Die Erfahrungen der vergangenen beiden Treffen diese Art haben gezeigt, dass die Teilnehmer, zum Großteil Laien aus russischen Diasporagemeinden, sehr motiviert in ihren Alltag, einschließlich das kirchliche Leben ihrer Region, zurückkehrten. Wir freuen uns auf Morgen.
P.S. Gerade lese ich in den russischen Nachrichten, das Papst Franziskus am kommenden Mittwoch Präsident Putin empfangen wird.