Donnerstag, 11. Juni 2015

Morgen ...

Das morgige Herz-Jesu-Fest ist auch der Weltgebetstag um die Heiligkeit der Priester. Das eine und das andere mag in Ohren des Laptop-Zeitalters altmodisch klingen. Für mich nicht. Ich werde morgen fast den ganzen Tag unterwegs sein, was aber auch bedeutet, dass ich Zeit zum Beten haben werde: um Heiligkeit von uns Priestern, aber auch für unsere Schwestern, die Dienerinnen Jesu in der Eucharistie, deren Oberin sich dieser Tage mit ihren Ratsschwestern möglicherweise weichenstellende Gedanken um die Zukunft der Gemeinschaft in Russland und Kasachstan macht. Irgendwo unter diesem Dach (Foto) wird beraten, gebetet, ... entschieden. Morgen ist russischer Nationalfeiertag und deshalb arbeitsfrei. Das passt gut für alle.