Sonntag, 21. Juni 2015

Sonntagsmesse in Uljanowsk

In der russischen Geburtsstadt Lenins spendete ich heute in der Sonntagsmesse einem Kubaner die Firmung, zu der ich eine Mitra trug, die mir in Peru angefertigt und heute gechenkt wurde. Die meisten der Anwesenden waren Armenier, während Pfarrer und Kaplan aus Argentinien stammen, die Ordensschwestern aus der Ukraine und aus Peru. Ein Deutscher, der hier seit Monaten in der Stadt arbeitet, machte viele Fotos für zu Hause. Der Gemeindechor wurde von einer Russin dirigiert, deren kasachische Studenten Choral singen. - Kurz und alles in allem: katholische Kirche.