Donnerstag, 23. Juli 2015

Der Praktikant

Das Sommerpraktikum unseres (einzigen) Seminaristen, Denis, geht zu Ende. Am Sonntag, wenn sich Pater Tomasz nach fast 12 Jahren als Pfarrer in Marx von der Gemeinde verabschiedet, wird auch er das letzte Mal am Gottesdienst teilnehmen. Ein Monat Ferien steht ihm noch bevor. Dann kehrt er ins Priesterseminar zurück. Es war erneut eine schöne Erfahrung für die Marxer, zu sehen, wie ein junger Mann den Weg seiner Berufung geht, wie er seine Zeit schenkte, seine Talente einbrachte, wie er mitmachte. Wir hatten uns für heute verabredet, um ein paar Erfahrungen der letzten Wochen zu reflektieren, bevor wir einen Blick auf die Zukunft warfen und uns über unsere Vorstellung vom Priestersein in der Gegenwart austauschten. 
Morgen werde ich unverhofft in Togliatti erwartet. (Im Kalender war noch Platz. So konnte ich einwilligen.) Der langjährige Chef der polnischen Firma, die die Glockenanlage für die neue Kirche geliefert hat, ist (nur noch) morgen da. Es ist seine erste Russlandreise im ganzen Leben. Da wollte ihm der Pfarrer, Pater Artur, die Freude machen, an der Glockenweihe teilnehmen zu können...