Mittwoch, 26. August 2015

Glaube verbindet

Nein, das ist nicht Afrika. Das ist Wolgograd. Seit einiger Zeit organisieren wir im Bistum eine "Glaubensschule" für ausländische Studenten. Begegnung mit Studenten aus anderen Städten und Aneignung von Glaubensinhalten und deren Grundlagen spielen dabei eine wichtige Rolle.
 An jenem Wochenende (15./16. August) waren zufällig auch unsere Klosterbauer in Wolgograd unterwegs: rechts im Bild. Das bringt mich zur Überleitung auf ein trauriges Thema. Vorgestern ist der älteste unserer Freunde aus dem Osnabrücker Raum, die wir seit vielen Jahren die "Klosterbauer" nennen, im Alter von 84 Jahren verstorben: Herr Otto Placke, ein wirklich ganz außergewöhnlicher Mensch. Ich weiß, die Schwestern in Marx hatten ihn besonders gern, obwohl er schon seit Jahren nicht mehr kommen konnte.  Sowas hat keine oberflächlichen Gründe. Möge der Herr ihm die ewige Ruhe und die ewige Freude schenken.