Dienstag, 20. Oktober 2015

Ganz kurz

Die Zeiten zwischen verschiedenen Reisen bleiben derzeit (noch bis 16. November) knapp bemessen. Um das Wichtigste erledigen zu können, bleiben Blogeinträge auf der Strecke. Ein Hinweis für jene, die mit mir in E-Mail-Kontakt stehen: Leider sind meine Postfächer (bei mail.ru wie auch bei gmx.net) seit Tagen blockiert, und es funktioniert nicht mit dem Wiederherstellen von Passwörtern u. dgl. Ich bin kein Fachmann und muss warten, bis mir jemand hilft. (Ein bisschen verstehe ich schon, aber es ist diesmal komplizierter, als man denkt.) 
Ich fliege heute Abend nach Moskau und morgen nach Rom, wo ich an einem Kongress des Internationalen Diakonatszentrums teilnehmen werde, das seit 50 Jahren existiert, (Gründungsversammlung, siehe Foto). Dass uns der Papst empfängt, stimmt leider schon nicht mehr. Die derzeitige Synode ist wichtiger, da sind wir uns einig.