Samstag, 31. Oktober 2015

Katholisch - katholisch

Bei einem Bevölkerungsanteil von 0,08 % kann man sich vorstellen, wie klein die Chance für katholische Jugendliche ist, einen ebenfalls katholischen Partner zu finden. Julia und Anatolij haben dieses Glück. Heute haben sie sich in Saratow vor dem Altar das Ja-Wort gegeben. Ich durfte assistieren, weil der Pfarrer im Urlaub -, der Generalvikar zur Visitation - und der dritte Priester auf der Außenstation ist. Die Predigt übernahm der Pfarrer von Woronezh, Pater Marek, der mich heute mit seinem Provinzial (siehe vorhergehender Eintrag) besuchte. Ihm verdankt der Bräutigam seinen Weg in die katholische Kirche. Julia ist Musikerin, Anatolij - Arzt. Wie er mir erzählte, haben sie ein Zimmer in einem Wohnheim. Die Küche teilen sie sich mit einer anderen Familie. Gottes Segen den beiden!