Mittwoch, 16. Dezember 2015

Bistumskalender 2016 unterwegs

Die 3. Februarwoche schmückt ein Bild aus Alexejewka, einem Dorf
in Baschkortostan, 900 km und zwei Zeitzonen von Saratow entfernt.
Es war wieder ein mühsames Zerren hin und her, bis der Entwurf für unseren Bistumskalender stand. Mir scheint, dass man uns wie im letzten Jahr einen Schüler, statt einen Designer untergejubelt hatte, der für die Gestaltung verantwortlich war. Längst ist dieser Kalender zur "Chronik" geworden. Seinen Fotos - für jede Woche eins - erzählen vom Leben in unserem Bistum aus dem jeweils vergangenen Jahr. Autoren der Fotos sind unsere Pfarrer, Kapläne und Schwestern. Nun ist alles abgesprochen und auch schon bezahlt, sonst würde hier keiner anfangen zu drucken. Ob es die Werbeagentur noch schafft, zumindest uns in Saratow bis zum 24. Dezember die Kalender auszuliefern, steht in den Sternen. (Falls jemand einen Kalender möchte - Monatsnamen und Wochentage sind russisch und deutsch geschrieben - könnte er sich über den Sankt-Clemens-Verein bei mir melden. Der Selbstkostenpreis des Kalenders, 7 Blätter beidseitig bedruckt, 15 x 47 cm, beträgt 2,38 €. Ich schreibe das so großzügig, weil ich vermute, dass die Nachfrage klein sein wird.)