Dienstag, 29. Dezember 2015

Kurzbesuch in den Weihnachtsferien

Eine weihnachtliche Freude hat uns heute Denis gemacht, unser Seminarist, der in Ars (Frankreich) Theologie studiert. Zwar sind seine Weihnachtsferien recht kurz. Und trotzdem hat er sich einen Tag für den Besuch in Saratow-Marx freigehalten. Er verbringt die Ferien mit seinen Verwandten hier in der Nähe, in Uljanowsk. Gestern Abend war er dort in den Zug gestiegen. Heute um 5.58 Uhr holte ich ihn in Saratow vom Bahnhof ab. Während wir am Vormittag in Saratow über sein Studium und Leben in Frankreich sprachen, war der Nachmittag den Kindern in Marx gewidmet, die er vom letzten Sommerpraktikum gut kennt, und die auf ihn gewartet hatten, obwohl gar nicht klar war, dass er überhaupt kommt. Nun ist Denis wieder unterwegs nach Saratow, wo er noch eine ungemütliche Nacht vor sich hat, nämlich im Fernbus nach Uljanowsk, welcher sicher schon "einige" Jahre auf dem Buckel hat: Abfahrt 19.40 Uhr, Ankunft 4.00 morgens. Ich bin in Marx geblieben, weil ich Pater Bosco vertrete, der hoffentlich bald mit einem neuen Visum nach Russland zurück kommt.