Mittwoch, 16. Dezember 2015

Zwei Missionare der Barmherzigkeit aus dem Bistum Sankt Clemens bestätigt

Mit großer Freude berichteten mir heute zwei Priester meiner Diözese, dass sie die offizielle Bestätigung als "Missionare der Barmherzigkeit" aus Rom bekommen haben und mit Priestern aus der ganzen Welt am Aschermittwoch von Papst Franziskus im Petersdom die entsprechende Sendung bekommen werden. Beide, sowohl der polnische Pfarrer Janusz Blaut (Vladikavkaz), wie auch der argentinische Pater Diogenes Urquiza (Kazan) sind erfahrene Seelsorger und seit über 20 Jahren in Russland tätig. Die Missionare der Barmherzigkeit werden durch die einzelnen Ortsbischöfe innerhalb ihres Landes eingeladen, um Volksmissionen oder andere mit dem Jubiläum (Heiliges Jahr der Barmherzigkeit) verbundene Veranstaltungen zu begleiten. In besonderer Weise geht es dabei stets um die Feier des Sakramentes der Versöhnung. Der Heilige Vater überträgt den Missionaren die Vollmacht auch von Sünden loszusprechen, die dem Apostolischen Stuhl vorbehalten sind.