Dienstag, 5. Januar 2016

"Frei von" und "frei für"

                                                                                                                                     Foto: Familie Mariens, Alexejewka
Bis zum 10. Januar einschließlich, wird in Russland Neujahr gefeiert. Manche Pfarrer, die ich anrufen wollte, bekam ich nicht ans Telefon. Nicht aber, weil sie irgendwo hin in den Urlaub gefahren wären, sondern weil schul- und arbeitsfreie Tage immer auch eine gute Gelegenheit für intensivere pastorale Aktivitäten ist. Der eine schrieb mir heute Vormittag per SMS, dass er zurzeit Exerzitien für Studenten gibt, ein anderer ist mit jungen Familien unterwegs, und ein dritter macht gerade "RKW" (Religiöse Kinderwoche) für die Heranwachsenden seiner Pfarrgemeinden. Eigentlich ist das eine Sommerveranstaltung in allen Pfarreien unseres Bistums, aber nirgends steht geschrieben, dass eine Zugabe im Winter verboten wäre.