Donnerstag, 14. Januar 2016

Hoffnung auf baldige Seligsprechungen

So ungewöhnlich groß, wie die Kathedralen in Moskau und Karaganda, so groß ist auch die Freude in diesen beiden Zentren der katholischen Kirche auf dem Gebiet der ehemaligen UdSSR, denn es gibt begründete Hoffnung auf zwei Seligsprechungen in naher Zukunft. Während in Moskau die zweite Phase des Verfahrens in Verbindung mit dem "heiligen Doktor von Moskau", Joseph Friedrich Haas, eröffnet wurde, haben wir seit vorgestern bereits das Datum für die Seligsprechung des 1974 in Karaganda verstorbenen Paters Wladyslaw Bukowinski. Sie soll am 11. September 2016 stattfinden.