Freitag, 29. Januar 2016

Musikalischer Abend

Volks- und Kirchenlieder, russisch, polnisch, deutsch, indisch, armenisch, Jazz, sowie eine Handvoll Instrumente bestimmten den musikalischen Abend am Ende unseres Diözesantreffens der Ordensschwestern. Erstaunlich, wie viele geschulte Talente unter uns sind. Auch das war ein herzlich-fröhlicher Abend, an dem noch einmal die ganze Dankbarkeit für die vergangenen Tage zum Ausdruck kam. Für das Programm und das gemeinsame Gebet, für Predigten, für die ausgezeichnete Küche, und besonders für die Atmosphäre wurde gedankt. Die Schwestern von Sotschi bis Orenburg waren zu Gast und doch wie zu Hause. Ein wunderschönes Treffen! Auch jetzt nachts müssen manche noch zum Zug, d.h. nach Saratow zum Bahnhof. Wegen der extrem weiten Wege und des Neuschnees, bieten wir morgen früh zwei heilige Messen an, so dass alle pünktlich los und dann auch nach Hause kommen. Übermorgen ist Sonntag!