Donnerstag, 18. Februar 2016

47 minütige Vollversammlung der RBK

Nein, es war natürlich keine Vollversammlung im herkömmlichen Sinne, sondern eine Skype-Konferenz per Internet. Jeder saß zu Hause an seinem Computer. Alle waren anwesend - 100 %, d.h. die vier Bischöfe der vier katholischen Diözesen in Russland. Es sind keine schwergewichtigen Themen, die wir bei solchen Gelegenheiten behandeln. Vielmehr dient der Kontakt der Pflege unserer Freundschaft, der gegenseitigen Information, der Planung. 
Schon am 10. März werden wir uns in Moskau sehen. Die reguläre Sitzung wurde um einen Monat vorverlegt, weil wir uns von unserem Nuntius persönlich verabschieden möchten, der bald danach seine Zelte in Russland abbrechen wird. Auch Weißrussland und Kasachstan sind derzeit ohne Nuntius.
Das Foto ist bei einer früheren Sitzung unserer Bischofskonferenz im Priesterseminar in Sankt Petersburg gemacht worden. V.l.n.r.: Nuntius Ivan Jurkovic (Moskau), Bischof Joseph Werth (Novosibirsk), Bischof Clemens Pickel (Saratow), Erzbischof Paolo Pezzi (Moskau), Generalsekretär Igor Kovalevski (Moskau), Bischof Kyrill Klimovicz (Irkutsk).