Mittwoch, 17. Februar 2016

Gerechtfertigter Aufwand

Priester und Ordensleute des Dekants Mittlere Wolga (hellgrün im Bild) hatten sich in den vergangenen Tage in Uljanowsk versammelt. Alle drei Monate findet eine solche Begegnung statt. Es ist wichtig in der Diaspora. Dass ich den Saratower Pfarrer in diesen Tagen seiner Abwesenheit vertrat, war selbstverständlich. War ich doch hier in der Stadt. Nun scheinen alle wieder zurück zu sein. Es würde sich lohnen auszurechnen, wie viele Auto-Kilometer gefahren werden mussten, damit das Treffen zustande kommen konnte. Ich vermute, über 5.000 km. Ich bitte in jedem unserer sechs Dekanate darum, dass die Treffen einen praktisch-geistlichen Akzent haben und einen thematischen in Richtung Weiterbildung. Natürlich soll auch genügend Zeit zum Austausch sein, der der die Freundschaft vertieft. Ich freue mich über jeden Einzelnen und jede Einzelne, die an solchen Begegnungen teilnehmen. Es ist ein Zeichen der Zusammengehörigkeit, auch wenn und gerade weil es einen bestimmten physischen Kraftaufwand verlangt, aber auch einen inneren, nämlich beim Loslassen des Alltags.