Samstag, 28. Mai 2016

Abstinenz

Nicht aus technischen Gründen, sondern einfach so, möchte ich bis etwa 5. Juni eine Blogpause machen. Das Internet ist ein schöner Weg, auf mein Bistum in Südrussland aufmerksam zu machen. (Und ich möchte denen danken, die inzwischen häufig oder regelmäßig hier her kommen, sich interessieren, weitererzählen, helfen usw.) Aber es geht auch mal eine Woche ohne Neuigkeiten. Nicht wahr? 
Aufnahme (04.00 Uhr morgens): Pfarrer Bosco Marschner, Marx. Die ungewöhnliche Perspektive, das weiß heute fast jedes Kind, ist einer Drohne zu verdanken, und die wiederum meiner Mutter, die unserem ganzen Bistum damit ein ungewöhnliches und nützliches Geschenk gemacht hat. Gern möchte ich denen, die sich dem Gebet in deren schwerer Krankheit angeschlossen hatten sagen, dass es meiner Mutter, den Umständen entsprechend, schon wieder besser geht.