Samstag, 25. Juni 2016

3 Monate Sommerferien

Hat es mit den Temperaturen zu tun, oder ist es einfach ein Überbleibsel aus vergangener Zeit? Ich weiß es nicht. Die Schüler in Russland haben drei Monate lang Sommerferien: Juni, Juli, August. 
Da viele nicht verreisen, ist es eine besonders schöne Zeit für die Kinder- und Jugendseelsorge. Anfang September könnte man jedes Jahr ein Buch darüber herausgeben, mit Texten und vielen schönen Bildern aus dem Bistum Sankt Clemens. Was es zum Beispiel mit diesen drei frischen Fotos aus Taganrog auf sich hat, darüber vielleicht etwa später.
Heute war es 28 Jahre her, dass ich in Dresden vom damals neuen Bischof, Joachim Reinelt, zum Priester geweiht wurde. Ein Tag zum Danken, den ich in besonderer Umgebung begangen habe. Auch darüber - etwas später.