Donnerstag, 23. Juni 2016

Mehr als eine Geste

Die Steyler Missionare (SVD) leben und wirken im Bistum Sankt Clemens in den beiden großen Städten Wolgograd und Tambow. Zwischen beiden liegen - wenn ich mich nicht täusche - 18 Stunden Bahnfahrt. Saratow liegt da mehr oder weniger in der Mitte. Und so kam es, dass mich heute der für seine Ordensbrüder in Russland Verantwortliche auf der Durchreise besuchte. Für mich war das eine echte Freude. Pater Jakub selbst lebt schon 20 Jahre in Russland. Als Dozent am Priesterseminar, hat er natürlich einen großen Wortschatz und spricht sehr gut russisch. Die Vorträge, die er in den letzten Jahren bei den verschiedensten Veranstaltungen gehalten hatte, fand ich sehr interessant. Wir tauschten uns heute von Mittag bis zum Feierabend über seelsorgliche Fragen aus. Dann eilte er zum Bahnhof. Nachts gegen eins ist Pater Jakub in Tambow. 
Das Mittagessen war nicht nur seinetwegen feierlich: Schwester Svetlana, die einige Jahre für die Küche in meinem Haushalt verantwortlich war, hat heute ihr Diplom mehr als erfolgreich verteidigt. Sie schließt ihr vierjähriges Pädagogikstudium zur Kindergärtnerin mit dem sogenannten "Roten Diplom" ab, ausgezeichnet.