Sonntag, 19. Juni 2016

Unerwarteter Sonntag in Saratow

Er hätte darum gebetet, scherzte P. Michail am Ende der Sonntagsmesse in unserer Kathedrale. Ich konnte letzte Nacht nicht nach Sibirien fliegen und feierte deshalb die Eucharistie mit unserer Saratower Gemeinde und den Astrachaner Pilgern. Trotz schwer erträglicher Hitze war die Kirche voller Gläubiger. Im Anschluß traf ich die Gruppe afrikanischer Studenten und war um 13.00 Uhr zum Mittagessen der Wallfahrer eingeladen. Schließlich kehrte ich 14.30 Uhr nach Hause zurück, im Gedanken, dass die sicher schöne Feier in Novosibirsk nun schon vorbei ist. Planmäßig wäre ich morgen mittag halb zwölf wieder in Saratow gelandet. So aber bin ich schon hier.