Mittwoch, 12. Oktober 2016

Geburtstag

... hat heute unsere liebe Mutter in Heiligenstadt. Zumindest einer von uns fünf Söhnen wird bei ihr sein. Wer nicht die Möglichkeit dazu hat, wird nicht aufgeben, bis er sie telefonisch erreicht hat. Dazu gehören auch mein jüngster Bruder und ich. Wir haben heute die Bahnfahrt von Moskau nach Sankt Petersburg vor uns. Die Gastfreundschaft des Pfarrers der deutschen katholischen Gemeinde Moskaus in Anspruch nehmend, kann ich mich vorher in ruhiger Umgebung auf die morgen beginnende Sitzung der Bischofskonferenz vorbereiten.

Was sich in Südrussland so tut? Der Pfarrer von Taganrog liegt im Krankenhaus und wird auf eine große Operation vorbereitet. Vergessen wir ihn dieser Tage nicht im Gebet! In Marx trifft sich das Dekanat Mittlere Wolga (Ost-West-Ausdehnung ca. 900 km). In vielen Pfarrgemeinden hat der Oktober einen besonderen liturgischen Akzent durch das gemeinsame Rosenkranzgebet in drängenden Anliegen. Der Winter mit dem ersten Frost über Nacht hat Einzug gehalten. Besonders in kleinen Ortschaften mit niedrigen Gehältern wachsen nun die Heizkosten nicht wenigen über den Kopf.