Samstag, 15. Oktober 2016

Und wieder in Saratow

Drei Tage in der Woche kann man in zweieinhalb Stunden von Sankt Petersburg nach Saratow kommen (Direktflug). Der Samstag zählt leider nicht dazu. Heute dauerte die Reise von früh bis abend, mit einem langen Aufenthalt in Moskau. Den konnten wir sinnvoll nutzen. Ich sage "wir", weil gestern Schwester Anastasia, meine neue Mitarbeiterin, nach Sankt Petersburg gekommen war, wie auch die Ökonomen der anderen Diözesen. Für sie war es ein Kennenlern-Treffen. Nun sind wir zurück, um morgen in Saratow mit der Pfarrgemeinde und einigen Pilgern den 16. Weihetag der Kathedrale zu feiern. Sie wurde am 15.10.2000 vom Apostolischen Nuntius, Erzbischof Georg Zur, geweiht. Er lebt heute im Ruhestand in Rom, im Gästehaus des Vatikans, auf einer Etage mit Papst Franziskus.