Sonntag, 20. November 2016

Kongress in Marx ging am Christkönigssonntag zu Ende

Der "Gesamtrussische Kongress der Barmherzigkeit" in Marx ist Geschichte. Während eines wunderschönen Festgottesdienstes am Christkönigssonntag, verbanden wir dessen Abschluss mit dem Patronstsfest der Marxer Pfarrkirche. Vor genau 23 Jahren wurde sie geweiht. 
Während gestern der evangelisch-lutherische Propst aus Saratow und der orthodoxe Pfarrer aus Marx unsere Tagung besuchten, schickte heute die Stadtverwaltung ihre Vertreterin mit einem Grußschreiben des Bürgermeisters. Vor dem Mittagessen, für das die Schwestern im Kloster 120 Portionen (mit drei Gängen!) zubereitet hatten, gratulierte der Kasaner Gemeindechor mit einem großartigen Konzert. Auch bei der Gestaltung der Messe hatten sie mitgewirkt. Viel Lob und Dank klang allerseits in den Abschiedsworten mit. Wir können uns wirklich freuen, eine solche Pfarrgemeinde zu haben! Ich denke, man spürt u.a. die mütterliche Seite in der "Erziehung" - die Prägung durch die Ordensschwestern, die hier seit 1984 tätig sind. 
Ein herzliches Dankeschön auch an "Kirche in Not" (die frühere "Ostpriesterhilfe"). Die Wohltäter haben ihren festen Platz in unserem fürbittenden Gebet.