Dienstag, 13. Dezember 2016

Was du heute kannst besorgen,...

Auch wenn es auf mancherlei Weise missverständlich klingen wird, sage ich es doch gern: Es ist eine Freude, wie viel man in Deutschland an einem Tag planen und dann auch schaffen kann, ohne Streß, einfach der Reihe nach. Am Abend waren auch noch die Züge pünktlich, so dass ich heute schon in Brüssel übernachte, um morgen hier einem Priester zu begegnen, der einige Jahre bei uns im Kaukasus gelebt hat. 
Seit die Wohnung meiner Eltern aufgelöst ist, wohne ich, wenn ich in Deutschland bin, bei einem meiner Brüder. Es erinnerte mich heute an "alte Zeiten", als sich seine beiden Kinder sofort nach 6 Stunden Schule an die Hausaufgaben machten. Denn nur so hat man dann Zeit, Freunde zu besuchen usw.