Dienstag, 28. Februar 2017

Kurzer Eintrag nach Mitternacht

Der Tag ist längst zu Ende. Kurz nach Mitternacht haben wir, Pater Diogenes und ich, unsere fünf Osnabrücker Gäste in den Zug nach Uljanowsk gesetzt, bzw. gelegt. 54 Plätze, wie in einer Baracke, hat der Liegewagen. Na, hoffentlich schnarcht da mal keiner. Der Tag war der Caritas gewidmet, sowohl in Marx als auch in Saratow. Im Gespräch am Abend klang Bewunderung für die Frauen an, die sich da engagieren. 
Ah, das Foto? Das einzige, das ich heute gemacht habe. Nach dem Abendessen bei den Klarissen in deren Wohnung im 12. Stock, vor der Haustür. Ein Blick auf die andere Straßenseite. (Sollte man die obere Etage des Hauses von rechts nach links lesen, oder besser nur das rote Schild: "Zu verkaufen"?)