Sonntag, 26. März 2017

"Laetare" in Marx

Die letzten Tage des Monats bin ich nun endlich in Saratow und Marx, sprich: zu Hause. Gestern Abend hatte ich unseren Weltreisenden vom Flughafen abgeholt: Pater Bosco ist von seiner Pilgerfahrt nach Mexiko zurück. Um ihm den Einstieg zu erleichtern, übernahm ich heute (4. Fastensonntag, Laetare) die Predigt in Marx. Er mußte seine Uhr ja nicht nur, wie die meisten Europäer, um eine Stunde vor stellen, sondern um 10 Stunden! Im Anschluß an die Sonntagsmesse bot er sofort einen Reisebericht an (Foto), während ich zwei längst versprochene Besuche in der Gemeinde machte. Ein dritter folgt jetzt am späten Nachmittag:
Tante Beate (2.v.r.) im Dorf Pawlowka, wird heute 87. Abgesehen von einigen Schwestern im Kloster, ist sie die einzige in der Pfarrgemeinde in Marx verbliebene Deutsche.