Donnerstag, 30. März 2017

Monatlicher Besinnungstag in Marx

Kurz nach meinem Besuch in Ars, kann man sich vorstellen, dass der heilige Jean-Marie Vianney Einfluss auf das Thema des heutigen Besinnungstages hatte.  So gingen wir u.a. der Frage nach, wie ihn, den Priester von "vor 200 Jahren", ein Papst wie Benedikt XVI. zum Patron alle Priester erheben konnte. (Vorher war er bereits Patron der Pfarrer.) Die Antwort fand ich in 5 ungeschriebenen Lebensprinzipien des heiligen Mannes, die uns heute wiederum Anstoß gaben, eigene ungeschriebene Prinzipien unseres persönlichen Lebens aufzuspüren und auf den Prüfstand zu nehmen.
Auf der Heimfahrt nach Saratow bekam ich es auf den ersten 40 km mit spiegelglatter Straße zu tun. Der Winter kämpft ... vergeblich, auch wenn es heute Nacht in Saratow schneit (Foto).
Ob es gerechtfertigt ist, jeden Monat einen solchen Besinnungstag für eine Schwesterngemeinschaft zu halten? Es ist auch ein Besinnungstag für mich.