Samstag, 18. März 2017

Zwischenstopp Saratow


Nun bin ich zwar heute mittag, kurz nach zwölf wieder in Saratow gelandet. Es steht aber noch eine Reise bevor. Schon morgen Abend geht es weiter. So habe ich im Galopp erledigt, was nicht bis Ende kommender Woche liegen bleiben sollte. Nach der Sitzung unserer Bischofskonferenz war da einiges, ... Jetzt aber gehe ich für einen halben Tag in ein stilles Wochenende. (-: 
Was es mit der Reise in den nächsten Tagen auf sich hat? Ich hatte schon lange unsere inkardinierten Priester, also die, die für immer zum Bistum Sankt Clemens gehören, eingeladen mit mir für ein paar Tage zum heiligen Johannes Maria Vianney, dem heiligen Pfarrer von Ars, zu fliegen. Mehr noch als der Gedanke einer Wallfahrt, spielte das Füreinander-Zeit-Haben dabei eine Rolle, und der - wenn man so sagen kann - "Geist von Ars". Nicht zufällig studiert gerade dort unser einziger Priesteramtskandidat. Jedesmal, wenn ich das Seminar und die Gemeinschaft des hl. Johannes Maria Vianney besuchte, erlebte ich ungezwungene Freundschaft und gegenseitige Achtung, mehr als an manch' anderem Ort.