Montag, 5. Juni 2017

8 PS, 15 km/h und 113 Jahre alt

Klingt nicht ganz nach "katholisch in Südrussland" und hat mit dem heutigen späten Nachmittag zu tun. Nach Dienstschluss hatte ich mich mit meinen Gästen verabredet, um einen Spaziergang auf dem Saratower Falkenberg zu machen. Von da kann man nicht nur über die ganze Stadt und auf die Wolga schauen. Es gibt auch viele Fahr- und Flugzeuge zu sehen, u.a. diese Feuerwehr von 1904. Das war etwas für Männer, die ja nie erwachsen werden, wie es heißt. Für deren Ehefrauen wird der Besuch in unserer Diözesancaritas wichtiger gewesen sein, wo sie sich über ihren Beruf austauschen konnten, denn beide arbeiten zu Hause in Deutschland im Pflegedienst.