Donnerstag, 29. Juni 2017

Peter und Paul


Heute ist "Peter und Paul", das Hochfest der beiden so verschiedenen Apostel, die nicht nur unserer Kathedrale in Saratow den Namen gegeben haben. Auch in der orthodoxen Tradition gehören die beiden eng zusammen. Es gibt z.B. Städte, die nach ihnen benannt sind (Petropawlowsk). Ich hatten am Morgen zwei Jugendliche, die sich auf die Firmung vorbereiten, zu einem Gespräch nach der Messe eingeladen. Es ist schön, Jugendliche in der Diaspora zu erleben, deren Glaube langsam erwachsen wird.
Es gehört zwar nicht hier her, aber macht mich dieser Tage besorgt: Ich lese alle Tage deutsche Nachrichten. Dabei kommt mir besonders in den letzten drei Tagen der Gedanke, dass auch in einem solch freien Land folgenschwere Politik mit Hilfe der Medien gemacht wird. Worte und Ambitionen von Politikern werden dafür benutzt. Oder bin ich zu weit weg, um das zu verstehen?