Samstag, 1. Juli 2017

30 Schweizer

Nach zwei Tagen in Moskau, landeten die 30 katholischen Russland-Pilger aus dem Schweizer Saastal heute Morgen in Saratow. Hier sind sie für zwei Tage unsere Gäste, bevor es weiter in den Kaukasus geht. Besonders schön war die Abendmesse in Marx mit ihnen. Ich hatte der Pfarrgemeinde angekündigt, wenn sie mehr als 26 Teilnehmer am Gottesdienst wären, würde die Messe in Russisch sein, ansonsten in Deutsch. 23 Marxer waren gekommen und freuten sich, seit langer Zeit einmal wieder die deutsche Sprache in der Liturgie zu hören. So waren alle zufrieden. Morgen sind unsere Gäste den ganzen Tag in Saratow. Sie werden ein Drittel der Sitzplätze in unserer Kathedrale einnehmen, in der Sonntagsmesse mit Firmung.