Montag, 31. Juli 2017

Aus freiem Willen ... und mit Freude

Heute, am Fest des heiligen Ignatius von Loyola, hat die Hand nicht bis zum Fotografieren gereicht. Schnell habe ich deswegen bei unserer Pfarrei in Blagoveshenka "vorbeigeschaut". Da fand ich u.a. eine Nachricht über vier junge Franzosen, die kürzlich als Freiwillige in der sehr landwirtschaftlich geprägten Gemeinde geholfen hatten. (... und daher das Foto.) Demnächst wird das kleine Dörfchen in der nordkaukasischen Republik Kabardino-Balkarien eine kleine Gruppe deutscher Jugendlicher beherbergen, die dort einen Kinderspielplatz errichten wollen. 

Ich hatte mir heute Vormittag zwei Stunden frei gegeben, um vom Jugendtag in Samara auch innerlich wieder zurück zu kommen. Dann begann der Büroalltag mit einer sehr erfreulichen Aufgabe: Nach Eingang aller nötigen Dokumente, konnte ich unserem Seminaristen Denis schreiben, dass ich ihn am 15. August als Kandidaten für die Heiligen Weihen annehmen werde. Diese Annahme erfolgt in einem kleinen liturgischen Ritus und ist ein sichtbarer Schritt auf dem Weg zur Diakonen- und Priesterweihe, auch wenn es noch einige Jahre bis da hin sind.