Montag, 10. Juli 2017

Wallfahrt nach Fatima

Das Abenteuer "Fatima" hat begonnen. 35 Namen stehen auf der Liste meiner Gruppe. Die meisten davon treffe ich morgen früh halb sechs am Abflugschalter nach Lissabon. Vermutlich sind alle irgendwo in Moskau untergekommen. Oder sie kommen um Mitternacht mit der letzten S-Bahn zum Flughafen. Ich habe jedenfalls gerade bei einem Rundgang niemanden entdecken können. 
Sechs Priester sind dabei, vier Ordensschwestern, fünf Caritasdirektor/innen. Acht gute, einfache Leute, die es sich nicht hätten träumen lassen,... Und drei von uns vier Bischöfen aus Russland. Der Moskauer kommt Mittwoch nach. Zwei Bischöfe aus Kasachstan schließen sich uns später an, ein Priester aus Turkmenistan, und, und, und.