Montag, 21. August 2017

Begegnung mit Kardinal Parolin


Wir hatten uns für halb zwölf in der Nuntiatur verabredet. Kardinal Parolin, "der zweite Mann im Vatikan", wie er genannt wird, begrüßte uns mit einer zu Hause vorbereiteten Rede, dankte für den Dienst in einer nicht leichten Situation und ermunterte anhand des Beispiels von Maria in Kana, wachsam für die Nöte der Menschen zu sein. Im mitbrüderlichen Gespräch teilten wir unsere Freuden und Sorgen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen verabschiedeten wir uns bis zum Abend. 19.00 Uhr werden wir mit Moskauer Katholiken Eucharistie in deren Kathedrale feiern.