Freitag, 22. September 2017

Besuch aus Belgien

Heute mittag konnte ich einen guten Freund am Sankt Petersburger Flughafen begrüßen. Der emeritierte Bischof von Lüttich, Aloys Jousten, besucht Russland zum ersten Mal. Deshalb hatten wir die Einreisen über die "Hauptstadt des Nordens" geplant und die spätere Ausreise über Moskau. Am Nachmittag half uns ein sehr ortskundiger, katholischer Journalist, die Stadt kennenzulernen. Obwohl ich seit 1990 in diesem riesigen Land lebe, und auch zu verschiedensten Sitzungen in Sankt Petersburg weilte, und im Priesterseminar, hatte ich noch nie einen zusätzlichen Tag "angehängt", um touristisch in die 5-Millionen-Metropole hineinzuschnuppern. Nur 1985, als Student, war ich mal zu einer ungemütlichen Jahreszeit mit dem sowjetischen Reisebüro "Intourist" hier gewesen. Morgen folgt Teil zwei unserer Exkursion. 

Mir sind die zwei Tage an der Newa eine gute Gelegenheit, auch mit der Leitung des Priesterseminars zu sprechen und unseren Seminaristen Jevgenij zu besuchen. - Wir wohnen im Seminar.