Freitag, 15. September 2017

Heim ins Bistum

Ich bin schon fast wieder im Bistum Sankt Clemens. 0.40 Uhr geht mein Flug von Moskau nach Kazan, nachdem ich heute (am Freitag) schon viermal gestartet und gelandet bin. Am Wochenende feiern wir Patronatsfest in der Hauptstadt Tatarstans: Heilig Kreuz. Es ist mein erster Besuch in der Gemeinde, nachdem ich deren Pfarrer zu mir nach Saratow gebeten hatte, damit er mir als Generalvikar zur Seite steht. 
Die Exerzitien der vergangenen Tage waren für mich persönlich eine echte spirituelle Erfahrung und Stärkung, obwohl ich nicht "Teilnehmer", sondern "Begleiter" war. Natürlich spielte auch der Ort, Lourdes, eine wichtige Rolle dabei. Das war mir schon vorher bewußt. Für mich persönlich ist Lourdes ein wunderschöner Ort geistlicher Erfahrung, mehr als (ich bitte, das subjektiv zu verstehen) Rom und Jerusalem.
Für Kazan - Saratow habe ich kein Ticket. Die direkte Flugverbindung (Achtsitzer) gibt es nicht mehr. Wir haben mit dem Generalvikar besprochen, dass auch er am Wochenende nach Kazan kommt, mit dem Auto, und dass wir beide dann (voraussichtlich mit Stopp in Uljanowsk) heim nach Saratow fahren. Ich freue mich, dass ich zurück bin.