Sonntag, 15. Oktober 2017

25 Jahre Pfarrgemeinde in Rostow-am-Don

Vermutlich ist Rostow derzeit die zahlenmäßig größte Pfarrgemeinde im Bistum Sankt Clemens. Natürlich, zur heutigen Feier waren auch Gäste gekommen, besonders aus dem Dekanat. Eine große, gut gefüllte Kirche, Sonne, schöner Gesang, festlichster Blumenschmuck, ein anspruchsvolles Orgelkonzert nach der Messe und so manches mehr trug dazu bei, dass viele mit frohem Herzen nach Hause zurückkehrte. Für ein elfjähriges Mädchen war es zudem der Tag ihrer ersten heiligen Kommunion. Gestern nach der Abendmesse war sie mit ihren beiden Eltern zur Beichte gekommen. Die ganze Familie hatte sich auf den Tag vorbereitet. Ein schönes Zeugnis des Glaubens.
Durch ein Gespräch über die Anwesenheit und die Pläne der Salesianer in unserem Bistum, lernte ich deren Inspektor heute noch ein wenig besser kennen. Eine Freude war es, auch Schwester Augustina aus Taganrog unter den Gästen zu sehen. Das heutige Fest einer großen Heiligen ihres Ordens wird vom Sonntag verdeckt, (Teresa von Avila). 
Für mich heißt es jetzt wieder einmal Tasche packen. Über Moskau geht es für eine Nacht nach Saratow.