Donnerstag, 15. Februar 2018

Einmal im Heiligen Land

Unsere Pilger aus dem Heiligen Land sind (schon) zurück. Es muss sehr schön gewesen sein, die Wallfahrt an sich, und die Freundschaft untereinander. 27 Priester und Ordensleute hatten sich vor ein paar Tagen auf die Spuren Jesu begeben, 18 aus dem Bistum Sankt Clemens, 9 aus den anderen drei Bistümern in Russland. Fast alle zum ersten, und vermutlich einzigen Mal im Leben. Besonders die Schwestern wären nie dort hin gekommen, wenn wir es Ihnen nicht geschenkt hätten. Ich freue mich sehr und möchte danken, dass ich von Zeit zu Zeit so etwas initiieren kann. Pater Diogenes hat die Gruppe ausgezeichnet begleitet. Ich halte es für sehr hilfreich, sowohl für das eigene Leben in der Nachfolge Christi, als auch für Predigt und Katechese.