Samstag, 24. März 2018

Kurzzeitiger Vor-Sprung in den Frühling

Pater Ondrej, unser Saratower Pfarrer, brachte mich am Morgen zum Flughafen. Rechts und links der Straßen türmten sich Schneeberge, höher als Autos. Ein paar Stunden später landete ich im Frühling, in Krasnodar, dem südlichen Zentrum der Diözese Sankt Clemens. Hier blühen die Bäume. Am Abend feierten wir die erste Sonntagsmesse: Palmsonntag. Die Heilige Woche hat begonnen.
Wie schon angedeutet, bin ich nicht nur gekommen, um mit der Gemeinde Palmsonntag zu feiern, sondern auch, und besonders, wegen der Weihe der heiligen Öle am Montag vormittag, zu der wir die Priester aus drei Dekanaten erwarten. Die Mehrzahl wird schon morgen Abend anreisen, manche, weil sie wissen, dass ich Montag nach der Liturgie wenig Zeit habe und das Flugzeug nicht verpassen darf, zurück nach Saratow, zurück in den Winter.

Ah, und die Zeitumstellung nicht vergessen! Heute Nacht - Uhren eine Stunde vor! Weniger Schlaf. Trifft bei uns nicht zu. In Russland hat man das vor ein paar Jahren abgeschafft.