Samstag, 19. Mai 2018

Besuch in Kislovodsk - St. Theresia

Für heute war ein Besuch der Gemeinde St. Theresia in Kislovodsk vorgesehen, etwa 40 km von Pyatigorsk. Dort treffen sich unsere katholischen Christen im Haus einer frommen Frau, die den größten Raum, eine umgebaute Garage, als Kapelle zur Verfügung gestellt hat. Dort gibt es sogar einen Tabernakel. Unterwegs bog Pater Pawel ins orthodoxe Sankt-Georgs-Kloster ab, dessen Umgebung einen überaus gepflegten Eindruck machte, und das scheinbar von vielen Pilgern und Touristen besucht wird. Wir hatten viel Zeit für die Leute, die im wegen seiner Quellen berühmten Kurort Kislovodsk zur Messe gekommen waren. Fast alle sind Armenier. Mit Rosen und einer Torte gratulierten sie mir zum bevorstehenden 30-jährigen Jahrestag meiner Priesterweihe. Zwar ist es bis da noch über einen Monat hin, aber wenn man einbezieht, dass ich das letzte Mal vor drei Jahren in Kislovodsk war,...

Geist-reiche Pfingsten allen Bloglesern!