Donnerstag, 21. Juni 2018

Kleines Saratower Intermezzo

Gestern Abend hatte ich die Zeitverschiebung zwischen Krasnodar und Saratow vergessen und demzufolge meinen Wecker im Telefon nicht mehr umgestellt. Am Morgen brauchte es nur einige Sekunden, bis mir das Mißgeschick klar war. Dann ging alles wie im Zeitraffer zu. (Ich hatte versprochen, 10 nach 6 nach Marx zu fahren und dort zur Frühmesse zu kommen.) Tagsüber pendelte sich alles ein: zwei Gesprächstermine außerhalb, dann ein "Besuch" im Saratower Büro. Post. Unterschriften. Mittagessen in der Pfarrei. Blick auf die Arbeiten in der Kathedrale. Daher das Foto. (In 8 Tagen ist Altarweihe.) Friseur. Nochmal ein Stündchen Büro. Tasche packen. Abends zum Flughafen, in der Hoffnung, trotz Fußball-WM irgendwo in Flughafennähe Moskau-Sheremetjevo ein Bett zu finden, denn 7.00 Uhr geht's weiter nach Düsseldorf, dann per Bahn nach Osnabrück.