Sonntag, 5. August 2018

Kapuziner

Pater Anton, der Pfarrer aus Woronezh, ein echter Kapuziner, war in den vergangen Tage Gast im Marxer "Haus der Stille". Er hat dort seine eigenen Jahresexerzitien verbracht, weil er in diesem Jahr keine Möglichkeit hat, an gemeinsamen, begleiteten Exerzitien teilnzunehmen. Obwohl er sich hätte zurückziehen können, übernahm er die täglichen Gottesdienste in der Pfarrei, in Vertretung des Pfarrers, der mit ca. 20 Jugendlichen eine große Reise nach Taize unternommen hat. Auch die Außenstation "Stepnoje" - heute nachmittag - mußte, dank Pater Antons Hilfe, nicht ausfallen. Nun ist er die halbe Nacht im Auto unterwegs nach Hause. Vor 2.00 Uhr morgens wird er nicht in Woronezh sein. Sind es doch über 500 km Landstraße. Und auch bei uns ist es heiß...