Dienstag, 9. Oktober 2018

Dienstliches

Zwei Dienstbesprechungen - und der Vormittag war vorüber! Am Nachmittag stattete ich, gemeinsam mit meinem Generalvikar, unserer Caritas einen Besuch ab. Der wichtigste unter den Briefen, die ich heute schrieb, war die Bitte um einen slowakischen Priester, der gern für eine Zeit nach Russland kommen möchte, vorausgesetzt, sein Heimatbischof willigt ein. Morgen steht eine wichtige Versammlung an. Ich erwarte die Dekane oder deren Vertreter aus dem ganzen Bistum. Drei von sechs sind schon angereist. Wir beginnen noch heute mit der Messe in der Kathedrale und einem Abend bei mir zu Hause. 


Ein Foto vom Tage kann ich wieder einmal nicht vorweisen. Darum muss eins von gestern herhalten. Ausgediente Flugzeuge: Das Teuerste an ihnen hat man ihnen genommen - die Turbinen. Der Name des Eigentümers ist übertüncht. Schrottreif. Gut, dass wir Menschen anders konzipiert sind. 😇 ("Dein Name ist in meine Hand geschrieben." Jes 49,16)