Sonntag, 30. Dezember 2018

Auf Wiederlesen!


So viele gute Worte zu Weihnachten! Jeder hat sich hingesetzt und gut überlegt, was er schreibt, auch wenn der Gruß dann über den Verteiler ging, an viele. 
Es gibt eine Stille, die schöner ist, als all die Worte. Sind Sie mit ihr in Berührung gekommen, in den vergangenen Tagen? Ich - ja. Kurz. 
Neujahr. Es mag ruhig fröhlich zugehen, aber ich möchte planen. Es muß nicht Schlag Mitternacht sein, aber ich möchte still einen Schritt machen, indem ich bleibe, wo Er, der neulich Angekommene, bleiben möchte.
Die Technik lege ich deshalb vorerst beiseite, in gutgemeinter Abwandlung des Sprichwortes: "Reden ist Silber. Schreiben ist Blech."
Ich wünsche allen ein vom Herrn gesegnetes Neues Jahr, in dem Freude und Frieden ihren Platz haben mögen auf stillem Herzensgrund!