Freitag, 4. Januar 2019

Ein TV-Kanal berichtete über Weihnachten bei uns

Die ehemalige katholische Kirche in Stawropol
Die Pfarrgemeinde existierte vor der Revolution von 1917, und sie ist nach 1990 zu neuem Leben erwacht. Einen eigenen Priester vor Ort hat sie aber erst seit kurzem, obwohl die Stadt groß und von nicht geringer Bedeutung im Süden Russlands ist: Stawropol. Die Kapelle, in der sich unsere Gemeinde versammelt, befindet sich in einer der - wenn ich mich richtig erinnere - 12 Wohnungen, in die man die ehemalige katholische Kirche Stawropols in sowjetischer Zeit unterteilt hatte. (Trennwände, Zwischendecke, ...) Heute schickte mir der Pfarrer, Pater Jaroslaw, die Aufnahmen, die ein staatlicher TV-Kanal zu Weihnachten bei uns gemacht hatte: Video in Russisch. Die Sendung ist informativ und freundlich gemacht. (Nur warum man sie "Magie der katholischen Weihnacht" genannt hat, weiß ich nicht.)
In Saratow gab es in diesem Jahr kein Interesse von Seiten der Journalisten, weder TV, noch Radio oder Zeitung. Man könnte nach den Ursachen forschen, (würde aber möglicherweise auf ein Armutszeugnis stoßen).