Donnerstag, 25. April 2019

Russ ... land


Nach der Frühmesse im kleinen Kreis der Mitarbeiter, gab es Frühstück im Uljanowsker Gemeindehaus. 9.15 Uhr saß ich bereits am Steuer. Und um 14.00 Uhr hatte ich es bis Marx geschafft. Allein fahren hat den Vorteil, dass es ganz still im Auto ist und weniger Pausen gemacht werden müssen. Unterwegs habe ich mir aufs Diktiergerät im Handy alle Aufgaben gesprochen, die noch vor der Abfahrt nach Krasnodar zu erledigen sind, d.h. innerhalb der nächsten 20 Stunden. 
Der Titel des heutigen Eintrags kam mir in den Sinn, als ich heute Vormittag dieses Foto am Weg machte, genau an der Grenze zwischen den Verwaltungsgebieten Uljanowsk und Saratow.