Montag, 12. August 2019

Ein Strich durch den Kalender

Ich sitze am Warschauer Bahnhof, statt am Flughafen. Das kam so: Vor ein paar Stunden erhielt ich die Nachricht, dass übermorgen hier in Polen die Mutter eines Priesters begraben wird, der genau vor 17 Jahren zu uns ins Bistum Sankt Clemens kam. 
Ich fahre also zurück nach Krakow. Übermorgen früh dann nach Zakopane zum Requiem und zur Beerdigung. Pater Tomasz's Mutter war 77 Jahre alt geworden. Er selbst ist gerade zu Hause im Urlaub. Wir hatten gestern Abend mit unseren Jugendlichen für die Verstorbene gebetet. In Saratow habe ich telefonisch darum gebeten, dass sich andere um meine Gäste kümmern, derentwegen ich eigentlich unser Jugendtreffen vorzeitig verlassen hatte. Beten wir auch für den Ehemann und die drei Kinder der Verstorbenen!