Sonntag, 12. Januar 2020

Firmung in Anapa am Schwarzen Meer

Ich erlebte einen frohen und lebendigen Gemeindegottesdienst mit fast 100 Gläubigen aller Altersgruppen, heute, am letzten Tag der Weihnachtszeit. Das sprach für die Seelsorge von Pater Daniel, der seit 14 Jahren hier in Anapa Pfarrer ist. Besondere Festlichkeit verlieh der Liturgie die Anwesenheit von Schwester Valentina, der katholischen Star-Kirchenmusikerin Russlands, an der Orgel. Es war heute sehr schön, hörte ich - ich weiß nicht, wieviel mal, nach der Messe. 7 Erwachsene und ein Jugendlicher hatten sich ein Jahr lang auf diesen Tag ihrer Firmung vorbereitet. Das Evangelium von der Taufe Jesu kam da ganz recht. War es doch auch eine Art "Firmung" Jesu: Der Heilige Geist kam in Form eine Taube auf ihn herab, und der Vater sprach ihn an als seinen geliebten Sohn... und stärkte ihn so für seinen bevorstehenden Weg. - Firmung...
Eine Begegnung mit dem Pfarrgemeinderat schloß sich an. Dann - eine kleine Dienstbesprechung mit Schwester Valentina aus Moskau.
Ein wenig Freizeit nutze ich für einen Spaziergang mit Pater Daniel, natürlich am Meer, auch wenn uns kalter Wind um die Ohren pfiff.
Ich bin inzwischen auf dem Weg nach Saratow. Der Nachtflug über Moskau...