Sonntag, 26. Juli 2020

Dünner Schlußstrich

Vieles in Alexejewka erinnert an den vor 10 Jahren
verstorbenen Pater Johannes Kirchner aus Österreich
Ein ernstes Gespräch mit einer noch jungen Großmutter über den Glauben war der Abschluß meiner Termine vor der Urlaubswoche. Nun heißt es, früh schlafen gehen, denn die Autofahrt morgen wird 12 Stunden in Anspruch nehmen, in die entlegenste (nicht entfernteste) Pfarrei des Bistums Sankt Clemens.

P.S. 27.07.20 abends. Die Fahrt in unsere Pfarrei nach Alexejewka hat 11,5 Stunden gedauert. Angekommen, spüre ich, dass das Wort Gastfreundschaft nicht passt. Gastfreundlich nimmt man Fremde oder eben andere auf, nicht aber Familienmitglieder. Da muss ein noch schöneres Wort her. Mit zwei Ordensschwestern und zwei Jugendlichen bleibe ich nun bis kommenden Montag hier.